Archiv

Posts Tagged ‘root Passwort’

unter Verwendung des Einzelbenutzermodus auf ein System zugreifen, für das das Root-Kennwort unbekannt ist

2010/12/26 Kommentare aus

root Passwort rücksetzen

Booten in Runlevel 1 bzw.  in den Single-User Modus:

GRUB – Boot Menü:

Taste „a“ im Menü des Bootloaders drücken um Parameter an den Kernel anhängen zu können.

1“ an die Kernel-Parameter anfügen. Das System startet dadurch in Runlevel 1. Es wird kein Passwort für root abgefragt. Die Dateien /etc/passwd und /etc/shadow sind zur Fehlerbehebung bei Benutzerlogins oder im Falle eines vergessenen root-Passworts frei editierbar. Schreiben in vi erfolgt mit „w!“, da die Datei read-only geöffnet wird. Um das root Passwort zu löschen ist in der Datei /etc/shadow das zweite Feld zwischen den Doppelpunkten zu löschen, das den Passworthash enthält. Der Benutzer root kann sich daraufhin ohne Eingabe eines Passworts anmelden. Durch passwd root kann man auch gleich direkt ein neues Passwort setzen.

Runlevel  1,  „s“ oder “S“:

Single-User-Runlevel; niedrigster Systemzustand für Wartungsarbeiten, in dem ausschließlich Systemressourcen wie Festplatten oder Dateisysteme aktiv sind.

Kategorien:RHCSA, Security Schlagwörter: , ,